Krise und Vielfalt 2


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

die kulturelle Vielfalt in der Deutschen Gesellschaft wächst. Da sich dies auch in der aktuellen Krisensituation nicht ändert, untersucht diese Studie Einstellungen zu kultureller Vielfalt vor dem Hintergrund der Corona-Krise. 

Dazu werden Ihnen im Folgenden Fragen gestellt, welche Sie sorgfältig lesen und anschließend beantworten sollten. Insgesamt wird die Untersuchung max. 15 Minuten in Anspruch nehmen.

Bitte antworten Sie spontan und ehrlich. Überlegen Sie bitte nicht, welche Beantwortung möglicherweise auf den ersten Blick einen bestimmten Eindruck vermittelt, sondern wie es für Sie persönlich am ehesten zutrifft. Nur bei einer ehrlichen Antwort kann eine stimmige Untersuchung erfolgen. Falls Sie den Eindruck bekommen, dass Fragen sich inhaltlich ähneln, lassen sie sich dadurch bitte nicht irritieren und antworten Sie wie oben erläutert. Wenn Situationen beschrieben werden, die Sie noch nicht persönlich erlebt haben, dann schätzen Sie bitte ein, wie Sie sich in diesen wahrscheinlich verhalten würden.

Ihre Angaben werden selbstverständlich anonym verarbeitet und lassen sich später nicht auf Sie zurückführen. Die erhobenen Daten dienen ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne bei mir melden (henrik.schreiber@hs-osnabrueck.de).

 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Diese Umfrage enthält 41 Fragen.