Einflussfaktoren auf die Evaluation beruflicher Trainings


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich sehr, dass Sie an der folgenden Studie teilnehmen möchten und mich im Rahmen meiner Bachelorarbeit im Studiengang Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück unterstützen. Die Umfrage thematisiert die Fragestellung, wie berufliche Trainings und Maßnahmen gestaltet sind. Um interpretierbare Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, dass Sie bereits an einer beruflichen Schulungsmaßnahme oder einem beruflichen Training von mindestens eintägiger Dauer teilgenommen haben, welche(s) nicht länger als 24 Monate zurück liegt. Damit sind Maßnahmen/Trainings gemeint, bei denen Sie z.B. im Rahmen einer Weiterbildung fachliche Inhalte erlernt oder sich mit Themen wie Führung, Verkaufsstrategien, Präsentationstechniken o.ä. auseinandergesetzt haben. Betriebliche Berufsausbildungen zählen nicht dazu.

Die Umfrage wird in etwa 10 bis 15 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen und erfolgt absolut anonym*. Ihre Daten werden lediglich zu Forschungszwecken im Rahmen dieser Bachelorarbeit ausgewertet.

Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie mich gerne per Mail kontaktieren.

Für die Teilnahme an der Umfrage klicken Sie nun einfach weiter. Bitte füllen Sie den Fragebogen vollständig und wahrheitsgemäß aus.

Vielen Dank

Carolin Schürmann


Hinweis: Zur Vereinfachung des Leseflusses wird lediglich die männliche Form verwendet. Alle weiteren Formen sind in jedem Falle miteingeschlossen.

*Seit dem 25. Mai 2018 findet die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Europa und dem EWR Anwendung. Mit dem Klicken auf „Weiter“ willigen Sie zur Teilnahme an meiner Umfrage ein. Die erhobenen Daten werden direkt im Anschluss der Einreichung meiner Abschlussarbeit gelöscht und ausschließlich anonymisiert und zu keinen kommerziellen Zwecken ausgewertet.